Meinungsstreit – Fehlanzeige !

Dr. Hintze zur Talkrunde über „Populismus, Politik und Propaganda“ in der „Bar jeder Vernunft“ in Berlin am 13. März 2017

Uwe-Karsten Heye, Urgestein im „Kampf gegen Rechts“ und Gründer von „Gesicht zeigen! Für ein weltoffenes Deutschland e.V.“, eröffnete die Auftaktveranstaltung zur „Internationalen Aktionswoche gegen Rassismus“, eine Talkrunde unter dem Titel „Populismus, Politik und Propaganda“ in der „Bar jeder Vernunft“.

rbb-Moderator Marco Seiffert führte freundlich durch den zweieinhalb Stunden dauernden Abend im prallgefüllten Spiegelzelt. Er begann mit dem Versprechen, man wolle nicht nur Gleichklang, sondern auch Meinungsstreit. Angesichts der Liste der Talk-Gäste war es leicht, den Bruch dieses Versprechens vorherzusehen.

Vor einem Publikum aufzutreten, dass immer, wenn das Wort „Rassismus“ fällt, in jubelnde Verzückung ausbricht, ist natürlich für die fleißigen Kämpfer gegen Rechts ein Heimspiel. Zaghafte Buh-Rufe gab es nur einmal beim Auftritt von Mely Kiyak. „Meinungsstreit – Fehlanzeige !“ weiterlesen

Deutschlands Balken im eigenen Auge

Die Inhaftierung des früheren taz- und heutigen Welt-Journalisten Deniz Yücel in der Türkei hat einen wahren Sturm entfacht. Medien und Politiker überbieten sich im Bekenntnis zur Meinungs- und Pressefreiheit – in der Türkei.

An der Spitze Kanzlerin Merkel, die in ihrer Aschermittwochrede Respekt vor der Meinung des Anderen einforderte und die behauptete, „wir“ seien stolz darauf, dass wir streiten könnten.

Für die Medien nenne ich stellvertretend einen Kommentar von Georg Restle vom WDR in den Tagesthemen vom 2. März. Nach der Anrede: „Liebe Türken in Deutschland“ (sic!) verurteilte Restle die Abschaffung der Pressefreiheit und die Verfolgung von Andersdenkenden in der Türkei. Er kenne viele Türken und Kurden, in Deutschland und in der Türkei, die sich nicht mehr trauten, offen auszusprechen, was sie dächten. In der Türkei könne man den Job verlieren, wenn man sich frei äußerte. „Deutschlands Balken im eigenen Auge“ weiterlesen