Wütete das Killervirus tatsächlich?

Veröffentlicht am

Der Bundesminister Spahn sagte in seiner Rede: “Diese Pandemie ist ein Jahrhundertereignis”. Da hätte er Recht, wenn er die Irreführung der Bevölkerung durch die Politik und staatsnahe Medien meinte. Was die angebliche Gefahr durch das Virus betrifft, straft ihn eine Einrichting des Bundes Lügen. Das Statistische Bundesamt hat eine Sonderauswertung der Sterbefälle von 2016 bis 2020 vorgenommen. Aus diesen Daten wurden von meinem Leser Lutz Niemann übersichtliche Diagramme hergestellt. Während es in 2018 ca. 30 000 zusätzliche Todesfälle wegen eienr Grippeepedemie gab, gibt es das in 2020 nicht. Die Todesfälle liegen im langjährigem Durchschnitt. Die Sommerspitze, die man in den Tabellen sieht, kamen  durch die Hitzewellen zustande.

Wöchentliche Sterbefälle in Deutschland 2016 bis 2020

Quelle: www.destatis.de   Sonderauswertung Sterbefälle mit Stand vom 6.11.2020



Unabhängiger Journalismus ist zeitaufwendig

Dieser Blog ist ein Ein-Frau-Unternehmen. Wenn Sie meine Arbeit unterstützen wollen, haben Sie die Möglichkeit, mich mit einem Geldbetrag Ihrer Wahl zu unterstützen, so dass ich eine Recherchehilfe beschäftigen kann.
Bitte nutzen Sie dazu folgende Kontoverbindung:
Vera Lengsfeld
IBAN: DE55 3101 0833 3114 0722 20
Bic: SCFBDE33XXX

oder per PayPal:
Vera Lengsfeld unterstützen