Falk Richter: Mordaufruf in Fear getilgt

Veröffentlicht am

Leserbrief

Liebe Frau Lengsfeld,

dieser Falk Richter ist nicht nur ungebildet, sondern auch ein Scharlatan: Der Mordaufruf ist in dem öffentlich zugänglichen Text seines Stückes FEAR getiglt worden.
Hier mein Kommentar auf Ihrer Facebook-Seite von gestern noch einmal:

“Danke, Frau Lengsfeld, für die gelungene Entlarvung dieses ungebildeten Scharlatans.

Hier ist FEAR zum Nachlesen.

Habe soeben festgestellt, dass der Mordaufruf in dem zitierten Text nicht (mehr) vorkommt. Da hat Falk Richter, der große Kämpfer gegen Rechts, wohl kalte Füße bekommen. Die Passage lautete im Stück, das ich selber in der Schaubühne gesehen habe, so:

Da hilft als Gegenmittel nur, den „Zombies“ „direkt ins Gesicht“ zu schießen und ihr „Gehirn auszulöschen. Das ist die einzige Möglichkeit.

Gut, dass cicero die Passage noch hat. Screenshot ist empfehlenswert.”

Beste Grüße

Dr. Hintze



Unabhängiger Journalismus ist zeitaufwendig

Dieser Blog ist ein Ein-Frau-Unternehmen. Wenn Sie meine Arbeit unterstützen wollen, haben Sie die Möglichkeit, mich mit einem Geldbetrag Ihrer Wahl zu unterstützen, so dass ich eine Recherchehilfe beschäftigen kann.
Bitte nutzen Sie dazu folgende Kontoverbindung:
Vera Lengsfeld
IBAN: DE55 3101 0833 3114 0722 20
Bic: SCFBDE33XXX

oder per PayPal:
Vera Lengsfeld unterstützen