Wie viele Migranten verträgt das Land?

Kanzlerin Merkel hat sich bei ihrem Entschluß, die Grenzen bedingungslos für alle zu öffenen, immer wieder auf ihre chrstlichen Werte berufen. Aber ist es wirklich christlich, eine ungebremste Zuwanderung zu forcieren? Mutter Theresa hat ihre Schützlinge niemals zur Emigration nach Europa aufgefordert. War sie weniger christlich, als unsere Kanzlerin?

Hier ist ein interessanter Beitrag dazu:

http://www.vatican-magazin.de/images/vatican/ausgaben/2016/4-2016/53-60disputa.pdf