Finanzielle Selbstverteidigung! Silber! Das Gold des „kleinen Mannes“!

 

Folgendes Szenario: Es ist Montagmorgen, die Banken sind geschlossen, an den Geldautomaten bekommen Sie täglich nur noch maximal 60€ ausgezahlt. Sie wissen nicht, wie Sie den Kühlschrank füllen, Ihr Auto tanken oder gar Ihre Miete zahlen sollen… Alles nur Schwarzmalerei? Da irren Sie sich, genauso erging es den Griechen 2015. Auch in Zypern und Spanien ging es den Sparern an den Kragen, dort bedienten sich die Regierungen fleißig an den Sparkonten ihrer Bürger.

Das wird in Zukunft kein Einzelfall bleiben, solange die Eurokraten die „Rettung“ des Euros als „alternativlos (sic!)“ betrachten, wird es solche Szenarien geben – es wird sie sogar immer gehäufter und krasser geben. Doch wie soll man sich darauf vorbereiten? „Finanzielle Selbstverteidigung! Silber! Das Gold des „kleinen Mannes“!“ weiterlesen

König Draghi der Gnädige. Portugal und die EZB – eine gefährliche Symbiose

von Hanno Vollenweider

Es erscheint einem fast, als wären die Krisen Europas so gut wie aus allen Medien verschwunden. Okay, ich gebe zu, das Thema langweilt sicherlich viele und zudem ist ein Großteil der Journalistenschaft, gerade im deutschsprachigen Raum, immer noch mit ihrem neuen Hobby, dem Trump-Bashing beschäftigt.

Dabei ist es ja kein Geheimnis, dass es vielen europäischen Ländern derzeit alles andere als gut geht.

„König Draghi der Gnädige. Portugal und die EZB – eine gefährliche Symbiose“ weiterlesen