Die freien Medien im Steilflug!

Von Gastautor Wolfgang Prabel

Letztes Jahr hatte ich Anfang Mai mal einen Blick auf die konservativ-liberale Bloggerszene geworfen. Zeit nachzusehen, was sich im vergangenen Jahr getan hat.

Also unter “konservativ“ verstehe ich eine Weltsicht, die die Tradition als einen der wichtigen Pfeiler einer Gesellschaft versteht. Liberal sind in meinen Augen nicht offene Grenzen, offener Rauschgiftvertrieb und offene Messer, sondern der Schutz des Eigentums, marktwirtschaftliche Zustände, unter anderem auch in der Energiewirtschaft und ein funktionierendes Rechtssystem, welches nicht böswillig überlastet wird. Natürlich wird der eine oder andere entsetzt sein, wen ich alles unter liberal-konservativ in die Liste aufgenommen habe. Aber zu meiner Rechtfertigung: Ich bin nicht die Disziplinarkommission und bin etwas locker rangegangen.

Ende April/Anfang Mai 2017 hatten die alternativen regierungskritischen Blogs 1,1 Millionen Besuche täglich. Ein Jahr später ist die Besucherzahl auf 1,35 Mio. hochgeschnippt. Eine Zunahme von 23 % in einem Jahr.

Alternative Blogs wachsen und wachsen

 

Unabhängiger Journalismus ist zeitaufwendig.

Dieser Blog ist ein Ein-Frau-Unternehmen. Wenn Sie meine Arbeit unterstützen wollen, haben Sie die Möglichkeit, mich mit einem Geldbetrag Ihrer Wahl zu unterstützen, so dass ich eine Recherchehilfe beschäftigen kann.

Bitte nutzen Sie dazu folgende Kontoverbindung:

Vera Lengsfeld
IBAN: DE55 3101 0833 3114 0722 20
Bic: SCFBDE33XXX

oder

Spenden!