Wie sinnvoll sind Corona-Maßnahmen?

Veröffentlicht am

Seit dem Sommer wurde uns von Politik und Medien mit einer zweiten Corona-Welle gedroht. Nun soll sie da sein, das wird uns jedenfallls an Hand gestiegener Infektionszahlen eingeredet. Aber die verkündeten “Neuinfektionen”sind zun größten Teil keine, sondern durch Massentests entdeckte Infektionen mit dem Virus oder Virustrümmern, die nicht zu Erkrankungen führen. Trotz leerer Corona-Intensivbetten wurden die Corona-Maßnahmen unerträglich verschärft. Nun haben sich im Rahmen der Great Barrington Declaration führende Wissenschaftler zusammengefunden, die die weltweiten Corona-Maßnahmen als vollkommen unnötig und überzogen bezeichnen.Nach ihrem Offenen Brief an die Regierungen machen sie jetzt mit einer Petition Druck.

Bitte lesen Sie die Petition und unterstützen Sie sie mit ihrer Unterschrift. Nur wir Bürger könnne uns unser normales Leben und unsere Rechte zurückholen.

 

 



Unabhängiger Journalismus ist zeitaufwendig

Dieser Blog ist ein Ein-Frau-Unternehmen. Wenn Sie meine Arbeit unterstützen wollen, haben Sie die Möglichkeit, mich mit einem Geldbetrag Ihrer Wahl zu unterstützen, so dass ich eine Recherchehilfe beschäftigen kann.
Bitte nutzen Sie dazu folgende Kontoverbindung:
Vera Lengsfeld
IBAN: DE55 3101 0833 3114 0722 20
Bic: SCFBDE33XXX

oder per PayPal:
Vera Lengsfeld unterstützen